Projektmanagement im Alltag von D. Laux und J. Watz


Projektmanagement im Alltag von D. Laux und J. Watz

Artikel-Nr.: 9783942731454

Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Werktage

16,80
Preis inkl. MwSt., versandkostenfrei im Inland


Projektmanagement im Alltag genutzt
Ein Leitfaden für Praktiker mit wenig oder keiner Projekterfahrung


Die erfolgreiche Abwicklung von Projekten ist eine Herausforderung und setzt die Nutzung von Methoden (Instrumente) des Projektmanagements voraus. Auch alltägliche Problemsituationen im eigenen Aufgabenbereich, z. B. die Erstellung eines beschleunigten Jahresabschlusses oder die Vorbereitung einer zentralen Konferenz stellen hohe Anforderungen an die Beschäftigten. Die Methoden (Instrumente) des Projektmanagements können hier helfen, die operativen und administrativen Anforderungen zu optimieren. Das vorliegende Buch richtet sich an Praktiker und Studierende, die keine oder nur geringfügige Erfahrungen mit den Methoden des Projektmanagements haben. Die Leser sollen in die Lage versetzt werden, kleine und mittlere Projekte planen und steuern zu können.

 

Dieter Laux & Jürgen Watz (neu)

Projektmanagement im Alltag genutzt
Ein Leitfaden für Praktiker mit wenig oder keiner Projekterfahrung


Inhalt:

1 EINLEITUNG

2 THEORETISCHE GRUNDLAGEN
2.1 STIMULIERUNG (PROJEKTIDEE)
2.2 PLANUNG
2.3 PROJEKTDURCHFÜHRUNG
2.4 PROBLEMBEREICHE IM PROJEKTMANAGEMENT
2.5 PROJEKTABSCHLUSS UND EVALUATION

3 DER PRAKTISCHE FALL 1 - EIN „KLEINES“ PROJEKT
3.1 VOM VERÄNDERUNGSWILLEN ZUR PROJEKTIDEE
3.2 VON DER PROJEKTIDEE IN DIE PLANUNG
3.3 VON DER PLANUNG IN DIE DURCHFÜHRUNG
3.4 EIN TYPISCHER PROJEKTVERLAUF
3.5 ERGEBNISSE SICHERN

4 DER PRAKTISCHE FALL 2 - EIN „MITTLERES“ PROJEKT
4.1 VOM VERÄNDERUNGSWILLEN ZUR PROJEKTIDEE
4.2 VON DER PROJEKTIDEE IN DIE PLANUNG
4.3 VON DER PLANUNG IN DIE DURCHFÜHRUNG
4.4 EIN TYPISCHER PROJEKTVERLAUF
4.5 ERGEBNISSE SICHERN

5 DER PRAKTISCHE FALL 3 - AUßERHALB EINES PROJEKTS
5.1 ALLTAGSAUFGABEN EINMAL ANDERS BETRACHTET
5.2 DIE KUNST EINE AUFGABE NICHT ALS PROJEKT ZU BEZEICHNEN
5.3 NETZWERKE ANSTATT PROJEKTORGANISATION
5.4 METHODENVIELFALT ANSTATT STANDARDVORGEHEN

6 VERGLEICH PROJEKTARBEIT ZUM „ALLTAGSGESCHÄFT“
6.1 WAS IST GLEICH?
6.2 WAS SIND DIE UNTERSCHIEDE?
6.3 WAS MÜSSTE NOCH BETRACHTET WERDEN?

7 AUSBLICK GROßPROJEKT
7.1 WAS KOMMT NOCH DAZU?
7.2 WAS MACHT EIN GROßPROJEKT AUS?

8 SCHLUSSBEMERKUNGEN

9 ANHANG
9.1 PROJEKTSPEZIFISCHER AUFWAND FÜR PROJEKTMANAGEMENT
9.2 PROJEKTEINFLÜSSE UND DEREN WIRKUNG
9.3 ANALYSE
9.4 EINFACHE PLANUNG
9.5 PLANUNGSMANAGEMENT
9.6 EINFACHE STEUERUNG
9.7 STEUERUNGSMANAGEMENT
9.8 TEAMMANAGEMENT
9.9 ABSCHLUSSAKTIVITÄTEN (INKL. PROJEKTABSCHLUSSBERICHT)
9.10 EVALUATION GLOSSAR LITERATURVERZEICHNIS STICHWORTVERZEICHNIS

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei im Inland

Auch diese Kategorien durchsuchen: Verlagsprogramm, HfPV Schriftenreihe